Haus Nr. 33
Haus Nr. 33 (um 1958)

Lage

Gemarkung: In den kurzen Erlen
Adresse 2020: Grafenberger Weg 23/25

Beschreibung

Das ursprüngliche Haus (heute Grafenberger Weg Nr. 23) wurde Anfang der 1960er Jahre um einen Anbau erweitert (Nr. 25) und um 1995 grundlegend renoviert.

Bewohner

1884

(1) Christian Rauch, Berginvalide u. Kötter

1884-1905

(2) Carl Rauch, Sohn v. (1), Bäcker, mit Henriette geb. Hartmann

1895

Karl Klingelberg, Zechenschmied, mit Ida geb. Niepmann

1905

Christian Schäf(f)er

1922-49

(3) Wilhelm Karl Rauch, Sohn v. (2), Bergmann u. Schmied, mit Martha Wilhelmine geb. Schöler

1935-38

Werner Högemeier, Sohn v. (4), Dreher

Heinrich Högemeier, Sohn v. (49; Chauffeur

1935-49

Erich Högemeier, Sohn v. (4), 1935 Chauffeur, 1949 Packer

1935-57

(4) Klara Högemeier geb. Rauch, To. v. (2)

1938-63

Wilhelm Högemeier, Sohn v. (4), Schlosser u. Bergmann

1949-56

Else Hedwig Diehl, Hausfrau

1949-2020

(5) Werner Rauch † 1976, Sohn v. (3), Kaufmann, mit Doris Lydia Erna geb. Hark (Nr. 25)

1956

Berta Wrobel

1949-63

Karl Rauch, Sohn v. (3), Schlosser, mit Ilse geb. Hahne

1968-2021

Antje Rauch, To. v. (5); bis 1996 in Nr. 25, ab 1996 in Nr. 23

1974

Dieter Benkert